Die Trockenmauer




Die Aufnahme ist älteren Datums. Der Sitzplatz ist nun gepflastert und die zwei Birken in der Mitte des Gartens sind Winterstürmen zum Opfer gefallen.

Lebensbereiche: Fr1-2 / SH1-2




Als Reaktion auf den Wegfall der Birken in diesem Bereich modelliert seit 2007 eine kleine Trockenmauer, nicht sichtbar für den Betrachter, das Gelände und lässt überschüssiges Regenwasser schnell ablaufen.




Zwiebeliris und Krokus im Vorfrühling




Iris und Mohn sind die ersten der großen Blütenstauden, die im Mai das Blühen im Staudengarten einleiten. Seit vielen Jahren werden Iris gezüchtet, die Sortenvielfalt der Gartenzüchtungen und die Anzahl der Wildarten ist sehr groß. Diese namenlose hohe Bartiris stammt aus dem Blumengarten einer Dorfnachbarin.

Mehr Aufnahmen zu dieser Kombination sehen Sie hier. Diashow




Kräuter wie Katzenminze, Origanum, Steinquendel und Thymian wachsen zwischen Diamantgras, Buschmalve, Brandkraut und Gaura. Im September blühen Buschmalve, Steinquendel, Eisenkraut und Gaura noch immer. Das Diamantgras ist dann aufgeblüht und die ehemals gelben Blütenquirle des Brandkrauts sind braun geworden.

Türkenmohn Papaver orientale 'Perry’s White' vor Katzenminze
Türkenmohn Papaver orientale 'Perry’s White' vor Katzenminze

Aus der Züchterwerkstatt der Staudengärtnerei der Gräfin Zeppelin in Lauffen stammen viele Sorten des Staudenmohns. Die Farbpalette hat sich erweitert, es gibt standfeste Sorten mit kompaktem Wuchs, Wetterbeständigkeit der Blüten und sauberem Abblühverhalten. Die 60 cm hohe, weißlichlachsrosa blühende Papaver 'Karine' ist eine dieser Sorten, Papaver 'Perry's White' ist eine ältere Sorte aus England. Leider bietet der Mohn nach der Blüte einen unschönen Anblick, die Pflanze zieht dann ein. Steinquendel Calaminta nepeta eignet sich sehr gut, diesen Nachteil auszugleichen. Das Blütenwachstum des Steinquendel setzt erst Mitte Juni ein, wenn der Mohn einzieht und eine kahle Stelle hinterläßt. Von da an blüht die aromatische Calamintha durch bis zum Frost.




Anfang Juni überzieht Thymian den Boden mit einem weißen Teppich. Die Katzenminze Nepeta 'Walkers Low', eine neuere kniehohe Sorte, die auch für Einfassungen geeignet ist, blüht blau im Hintergrund. Alle Katzenminzen werden nach der Blüte stark zurückgeschnitten, um die Entwicklung neuer Blüten und frischem Laub anzuregen.




Alchemilla erythropoda ist ein vielseitiger, nur 5 cm hoher Zwergfrauenmantel aus dem Balkan. Der dichte Teppich läßt kaum Unkraut aufkommen. Am Rand eines trockenen Beetes, zwischen höheren Stauden ist er ein idealer Bodendecker. Die Staude soll auch im Halbschatten auf trockenem Boden gedeihen. Bei starker Trockenheit in der Sonne schlappt die Pflanze, erholt sich aber schnell wieder.

Allium giganteum, Thymus serpyllum und T. s. 'Album'
Allium giganteum, Thymus serpyllum und T. s. 'Album'
Allium giganteum, Thymus serpyllum und T. s. 'Album'

Zierlauch über Thymian







Allium 'Globemaster' dominiert in der Blütezeit diesen Gartenteil. Die Blütenkugeln können einen Durchmesser von 20 cm erreichen. Um kahle Stellen im Sommer nach dem Einziehen des Laubwerks zu vermeiden, liegen die Zwiebeln direkt neben dem Wurzelstock von Aster 'Snowflurry'. Die Aster treibt spät aus und überdeckt ab Juni die Pflanzstellen des Zierlauch.

Allium 'Globemaster'
Allium 'Globemaster'
Allium 'Globemaster'

Diese Zierlauchsorte hat einen stolzen Preis. Aber die Investition lohnt sich. Nach vier Jahren haben sich aus drei Zwiebeln neun Blütenstiele entwickelt.

Diese und weitere Aufnahmen der Gattung Allium sehen Sie hier. Diashow

Königskerze Verbascum chaixii 'Album'
Königskerze Verbascum chaixii 'Album'

Die bis 1,50 m hohe Solitärstaude hat dunkelgrüne Blätter, ist im Aufbau gleich, aber weniger spektakulär als die gelben, graulaubigen Königskerzen und scheint langlebiger zu sein. Sie sät sich aus und gedeiht auch im Halbschatten.

Die Nachtkerze Oenothera odorata
Die Nachtkerze Oenothera odorata
Die Nachtkerze Oenothera odorata

Die Nachtkerze Oenothera odorata blüht zusammen mit der roten Spornblume Centranthus ruber 'Coccineus' und der griechischen Schafgarbe Achillea x taygetea im Vordergrund. Die gelben Quirle im Hintergrund sind die Blütenstände von Phlomis russeliana, dem Brandkraut. Nur eine Nacht leuchtet die duftende weiß-gelbe Einzelblüte dieser Nachtkerze. Durch Selbstausaat erhält sich die als kurzlebig geltende Staude auf sommertrockenen, sonnigen Plätzen. Die wenig verzweigten, 50 cm hohen Stängel wachsen aufrecht und erlauben so die Verwendung als Lückenfüller und in Steingärten. Während des Tagesverlaufs ändert sich ihr Ausehen. Im Abblühen verfärbt sich die Blüte rosa-rot.

Mehr Aufnahmen sehen Sie hier. Diashow

Nachtkerze Oenothera odorata
Nachtkerze Oenothera odorata
Nachtkerze Oenothera odorata





Kaum weniger attraktiv ist der Samenstand vieler hoher Zierlaucharten. In der Mitte blühen weiße Lichtnelken Lychnis coronaria 'Alba'.




Spornblume Centranthus ruber und Brandkraut Phlomis russeliana

Spornblume Centranthus ruber und Brandkraut Phlomis russeliana
Spornblume Centranthus ruber und Brandkraut Phlomis russeliana
Spornblume Centranthus ruber und Brandkraut Phlomis russeliana





Samenstand von Allium 'Globemaster'




Diamantgras mit Gaura und Eisenkraut

Gartengestaltung in Nettetal und Viersen – Region Düsseldorf/Krefeld/Mönchengladbach-Niederrhein
Gartengestaltung in Nettetal und Viersen – Region Düsseldorf/Krefeld/Mönchengladbach-Niederrhein
Gartengestaltung in Nettetal und Viersen – Region Düsseldorf/Krefeld/Mönchengladbach-Niederrhein


Gaura lindheimeri 'Siskiyou Pink', eine 70 cm hohe Sorte mit rötlich überlaufenen Blättern

Fortsetzung: Die Trockenmauer II
Bildagentur
Atmo

Einige Motive können Sie direkt bei seenby kaufen.

Sie möchten eine oder mehrere der Gartenaufnahmen für Publikationen verwenden?

Linkweiter

Aktuelles und Termine
Atmo

An zwei Wochenenden im Juni und September 2017 öffnete der Garten seine Pforte.

Nächster Termin:
16. und 17. September

Linkweiter

Buchveröffentlichungen bei DVA
Atmo


Ein faszinierender Stauden- und Gräsergarten- artenreich, naturnah, pflegeleicht
in der Reihe: "Das Gartenportrait"
Text und Fotos: Hermann Gröne

Linkweiter

Ex-Gästebuch

Statt einer Pressemappe eine Auswahl der Einträge im Gästebuch von 2008-1999.

Linkweiter

Space
©1996 - 2017 Hermann Gröne | Kontakt | Impressum | Sitemap | Suche | Webseite: ini-i
©1996 - 2017 Hermann Gröne