Die Efeuhecke




Der Weg führt entlang einer Dreiergruppe hoher Birken. Der weiße Hartriegel Cornus alba färbt im Herbst seine Blätter. Bei einigen Formen ist eine auffällige Färbung der Rinde ein wertvolles Element des winterlichen Gartens.

Lebensbereiche: G1-2, GR1-2




Der Blick öffnet sich auf das Border mit der hinteren Rasenfläche und den sonnigen Beeten `Hochsommerrabatte` und `Steppenheide` im Hintergrund. Links liegt das Beet `rote Blätter, rote Blüten`, rechts die `Knöterichrabatte` und `An den Hartriegeln`.
Das Beet trägt seinen Namen von einer Hecke aus Efeu, die den schattigen und halbschattigen Teil der großen Rabatte begrenzt. Eine Einfassung aus Efeu Hedera helix ist eine Alternative für Buchsbaum, der im trockenen Schatten der Birken nicht optimal wachsen könnte. Werden die Triebe, mit denen der Efeu den schattigen Beetteil und den Rasenweg erobern will regelmäßig entfernt, bildet sich eine halbkugelige, niedrige Heckenform aus.

Weitere Aufnahmen aus diesem Blickwinkel finden Sie hier. Diashow

Tulipa 'Blushing Appeldorn'
Tulipa 'Blushing Appeldorn'
Tulipa 'Blushing Appeldorn'

Der lang ersehnte Zeitpunkt ist da. Mit Macht schieben die Stauden frisches Blattwerk aus dem Boden. Tulpen und Narzissen entfalten nach dem langen Winterhalbjahr große Wirkung.
Die Darwintulpe 'Blushing Appeldorn' ist in der Knospe noch zurückhaltend gelb, nur ein leichter Hauch von Rot ist zu ahnen. Wenig später sind die Blüten der Tulpen rot überlaufen.

Weitere Aufnahmen zur Tulpe finden Sie hier. Diashow




Ende Mai ist das Laubwerk der Stauden voll entwickelt. Blattformen und -farben weben nun einen abwechslungsreichen Blattteppich aus verschiedenen Stauden. Im Mittelpunkt der Beinwell Symphytum uplandicum 'Variegatum', mit seinem grün-gelben Laub bringt er Licht in das schattige Beet. Die horstig wachsende Auslese blüht schon im Mai.

Lungenkraut Pulmonaria 'Majeste'
Lungenkraut Pulmonaria 'Majeste'
Lungenkraut Pulmonaria 'Majeste'

Licht in den Schatten bringt auch das Laub von Pulmonaria 'Majeste'. Das Lungenkraut entstand in Frankreich und zählt zu den neuen Spitzensorten, die derzeit bekannt werden. Der Amerikaner Dan Heims von der Terra Nova Nurseries hat neben anderen in den letzten Jahren erfolgreich Heuchera, Tiarella und Pulmonaria gezüchtet. Die Vielfalt an Blattformen und Farben ist beeindruckend, die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen. In Deutschland bietet der Hostaexperte Dr. Ullrich Fischer aus Braunschweig eine große Anzahl der neuen Schattenstauden an.




Brauner Storchschnabel Geranium phaeum 'Samobor', Frauenmantel Alchemilla mollis und Nesselkönig Lamium orvala 'Alba'




Direkt unter dem Kronendach der Birkengruppe muss die Pflanzung den trockenen Bodenverhältnissen angepasst sein. Bergenia 'Herbstblüte', Elfenblume und Tellima grandiflora 'Rubra' gedeihen in tiefem, trockenen Schatten noch ausreichend. Auch die Marbel Luzula sylvatica 'Marginata' ist ein Überlebenskünstler.

Weitere Aufnahmen dieses Bereiches finden Sie hier. Diashow





Der Herbst stellt sich ein, wenn die Japananemonen ihre warmen Farben zeigen. Anemone 'Pamina', eine Züchtung von Dr. Hans Simon, heißt diese dunkelrot blühende Auslese. Sie wuchert mäßig und ihre halbgefüllten Blüten erscheinen über einen langen Zeitraum.

Japananemone Anemone 'Pamina'
Japananemone Anemone 'Pamina'
Japananemone Anemone 'Pamina'





Johanniskraut Hypericum androseanum 'Autumn Blaze'




Tellima oder falsche Alraunwurzel im Winter. Mehr zu dieser Pflanze lesen Sie in der Rubrik Veröffentlichungen.

Fortsetzung: Zittergras & Blutstorchschnabel
Bildagentur
Atmo

Einige Motive können Sie direkt bei seenby kaufen.

Sie möchten eine oder mehrere der Gartenaufnahmen für Publikationen verwenden?

Linkweiter

Buchveröffentlichungen bei DVA
Atmo


Ein faszinierender Stauden- und Gräsergarten- artenreich, naturnah, pflegeleicht
in der Reihe: "Das Gartenportrait"
Text und Fotos: Hermann Gröne

Linkweiter

Aktuelles und Termine
Atmo

An zwei Wochenenden im Juni und September 2017 öffnete der Garten seine Pforte.

Nächster Termin:
16. und 17. September

Linkweiter

Ex-Gästebuch

Statt einer Pressemappe eine Auswahl der Einträge im Gästebuch von 2008-1999.

Linkweiter

Space
©1996 - 2017 Hermann Gröne | Kontakt | Impressum | Sitemap | Suche | Webseite: ini-i
©1996 - 2017 Hermann Gröne