Frühling in der Sonne

Crocus sieberi `Tricolor` mit Iris reticulata
Crocus sieberi `Tricolor` mit Iris reticulata
Crocus sieberi `Tricolor` mit Iris reticulata

Wenn im Vorfrühling nach den ersten milden Tagen die Krokusse Farbe zeigen, ist die Macht des Winters gebrochen. Das Gartenjahr ist eröffnet und es ist Zeit, Staudenreste abzuräumen und die Gräser abzuschneiden.





Crocus flavus, der Goldkrokus zählt zu den besten Arten für den Garten. Die Pflanzen vermehren sich gut und die Bestände werden von Jahr zu Jahr schöner, ohne lästig zu werden. Die Zwiebeln sind nicht billig, aber die Anschaffung lohnt sich.



Tulipa turkestanica
Tulipa turkestanica
Tulipa turkestanica

Die grazile Wildtulpe aus Turkestan trägt bis zu 8 Blüten pro Stiel. Wildtulpen und Krokusse brauchen einen sonnigen Platz auf dem sie im Sommer ausbacken können. Die Zwiebeln möchten es dann trocken haben und leiden unter zu viel Nässe.
In einem dicht bepflanzten Staudengarten, zwischen den Horsten und unter Bodendeckern fühlen sich viele Zwiebeln wohl.





Mit Osterglocken und Narzissen lassen sich im Frühling eigenständige Pflanzenbilder komponieren, unabhägig von der weiteren Entwicklung des Beetes im Jahresverlauf.






Austrieb der Strauchpfingstrose `High Noon` vor Alpenveilchennarzissen `Jack Snipe`.





Alpenveichennarzisse cyclamineus 'Jenny'





Wie Tulpen und Narzissen eine Rabatte im Frühling bereichern, zeigt die Aufnahme mit Narzissus `Mount Hood´ und der lilienblütigen Tulpe `Westpoint`.





ilienblütigen Tulpe `Westpoint`




Viridiflora Tulpe `Spring Green`. Die weiße Grünstreifentulpe gehört zu den Aristokraten unter den Gartentulpen. Wenige Exemplare können Anfang Mai einen ganzen Gartenbereich dominieren.







Viridiflora Tulpe `Spring Green`








Viridiflora Tulpe `Spring Green`




Die sonnigen Staudenbeete im Frühjahr.







Allium aflatuense 'Purple Sensation' ist der erste der hohen Zierlauche, in Kombination mit der frühen Salvia ' Mainacht`.




Allium aflatuense 'Purple Sensation'




Tulipa 'Flaming Purissima'





Tulipa 'Princess Irene'





Im Hof blühen in dieser Zeit verschiedene Narzissen und rote Tulpen. Die immergrüne Gänsekresse Arabis procurrens hat nun ihren Blühhöhepunkt erreicht.





Englische Narzisse mit unbekannten Namen


Narcissus poeticus var. recurvus
Narcissus poeticus var. recurvus
Narcissus poeticus var. recurvus

Eine der letzten hohen Gartennarzissen ist diese Wildform der Dichternarzisse. Typisch sind die zurückgebogenen Blütenblätter.

Fortsetzung: Frühsommer - Sonne weiter

Buchveröffentlichungen bei DVA
Atmo


Ein faszinierender Stauden- und Gräsergarten- artenreich, naturnah, pflegeleicht
in der Reihe: "Das Gartenportrait"
Text und Fotos: Hermann Gröne

Linkweiter

Bildagentur
Atmo

Einige Motive können Sie direkt bei seenby kaufen.

Sie möchten eine oder mehrere der Gartenaufnahmen für Publikationen verwenden?

Linkweiter

Space
©1996 - 2017 Hermann Gröne | Kontakt | Impressum | Sitemap | Suche | Webseite: ini-i
©1996 - 2017 Hermann Gröne