Frühling im Schatten




Unter Birnbäumen wächst eine Waldstaudengemeinschaft, die ihren Blütenhöhepunkt naturgemäß im Frühjahr hat, wenn das Sonnenlicht durch die unbelaubten Bäume auf den Boden fällt. Die bodendeckenden Stauden und viele Zwiebeln nutzen diese Zeit zur Blüte, bis das Blattwerk der Bäume im Mai die Pflanzung für den Rest des Jahres beschattet.




Frühlingstimmung mit Schneeglanz Chionodoxa und der großkronigen Narzisse 'Barrett Browning'




Schildfarn und Trauerglocke Uvularia erheben sich aus dem Meer weißer Blütenkerzen, mit denen Ende April die Schaumblüte Tiarella cordifolia die Fläche unter dem Birnbaum bedeckt. Weiß blüht auch der Schattensteinbrech Saxifraga cuneifolia am Rand des Beetes.




Anregungen zu dieser Schattenpflanzung gab der Besuch des Nußgartens in Sissinghurst, dem Garten von Vita Sackville-West in Südengland.




Gartennarzissen und Lungenkraut im April




Dicentra cucullaria, auch bekannt als Dutchman's Breeches ist ein Schnellentwickler, der in sechs Wochen wächst blüht und wieder einzieht. Die Verwandte des tränenden Herz wächst im Horst der Hosta 'Sum and Substance', die zu deren Blütezeit erst ihre Spitzen durch den Boden schiebt.




Ein Schattengarten ohne Elfenblumen ist wie ein Sommer ohne Phlox. Die Abwandlung des bekannten Ausspruchs von Karl Foerster drängt sich dem auf, der mit den zarten und zugleich robusten Waldstauden vertraut ist. Hier die Sorte Epimedium perralchicum 'Frohnleiten' am Fuß einer großen Esche.




Die immergrünen Blattschöpfe vom Steinbrech Saxifraga pennsylvanica harmonieren mit den Blüten von Ajuga reptans 'Catlin´s Giant', der Günselsorte mit den größten Blättern.

Tulipa `Blushing Appeldorn`
Tulipa `Blushing Appeldorn`
Tulipa `Blushing Appeldorn`

In der Knospe ist die Tulpe noch gelb, wenig später sind die Blüten der Darwin-Hybride rot überlaufen. Die Farbe passt zum austreibenden Laub von Tellima grandiflora 'Rubra' und den hellgelben Blüten der Wolfsmilch Euphorbia palustris 'Wahlensburg Glory'. Diashow




Narcissus triandus 'Petrel'




Gedenkemein Omphalodes cappadocica 'Starry Eyes' mit Haselwurz Asarum und der Christrose Helleborus foetidus 'Wester Flisk'





Frühling im Beet: Samt und Silber

Fortsetzung : Frühsommer - Schatten
Aktuelles und Termine
Atmo

An zwei Wochenenden im Sommer 2018 öffnet der Garten seine Pforte.

Samstag, 14. Juli
Sonntag, 15. Juli
und
Samstag, 15. September
Sonntag, 16. September

Linkweiter

Bildagentur
Atmo

Einige Motive können Sie direkt bei seenby kaufen.

Sie möchten eine oder mehrere der Gartenaufnahmen für Publikationen verwenden?

Linkweiter

Neuveröffentlichung
Atmo

von Hermann Gröne und Klaus Kaiser

Üppige Blütenpracht vom Frühling bis zum Herbst

Linkweiter

Ex-Gästebuch

Statt einer Pressemappe eine Auswahl der Einträge im Gästebuch von 2008-1999.

Linkweiter

Space
©1996 - 2018 Hermann Gröne | Kontakt | Impressum | Sitemap | Suche | Webseite: ini-i
©1996 - 2018 Hermann Gröne