Zittergras & Blutstorchschnabel




Die Freifläche an der Südseite der hohen Birkengruppe war jahrelang für Spielgerät und Sandkasten reserviert. 2007/2008 entstand ein neues Beet in Anlehnung an den einheimischen "Blutstorchschnabelsaum" und die Liste 2.1.7. im Hansen/Stahl: Waldsaumstauden für sonnige, offene Gehölzränder, trocken, lehmhaltig, basenreich.


Lebensbereiche: Fr1-2, GR1-2, sonnig und warm




Birken gelten allgemein als schwer zu unterpflanzen, da sie dem Boden im Kronenbereich Nährstoffe und vor allem Wasser entziehen. Durch Entfernen der unteren Äste entstand auf der Südseite ein sonniger, sommertrockener Standort mit mäßigem Nährstoffgehalt, den viele Stauden der Freifläche und des sonnigen, trockenen Gehölzrandes lieben.
Geranium sanguineum 'Elsbeth' und Geranium 'Tiny Monster' sind die zwei Blutstorchschnäbel in dieser Pflanzung. Erstere ist die Sorte mit der schönsten Herbstfärbung, letztere die Größte, die es gibt, eine Kreuzung mit Geranium psilostemon.




Die weißen, grazilen Blüten der Graslilie Anthericum liliago und das Zittergras 'Limouzi' blühen im Juni. 'Limouzi' hat größere Blütenähren als die Art. Briza media 'Zitterzebra' hat weiß-grünes Laub, eine vermutlich schwächer wachsende Auslese von Dieter Gaissmayr. Ein weiteres Element des Blutstorchschnabelsaums: Hainanemone Anemone sylvestris.
Aus den Prärien Nordamerikas stammen die hohem Gräser in diesem Beet. Ein Dutzend Exemplare vom Tautropfen-Gras Sporobolus heterolepis und das Goldbartgras Sorghastrum nutans 'Indian Steel' als Solitär sollen das Blühen der Gräser bis weit in den Herbst sichern.




Holunder Sambucus 'Black Lace', eine Auslese mit rotem, geschlitztem Laub und zwei niedrige Abelia grandiflora 'Sherwood' bilden mit Halbsträuchern wie Perovskia und der staudigen Bartblume Caryopteris divaricata das Gerüst der Pflanzung.
Sambucus 'Black Lace', ein Sämling von S. 'Black Beauty' und wird bald in vielen Gärten zu sehen sein. Der Strauch ist sehr gut schnittverträglich und anspruchslos an den Standort. Eine Alternative für den empfindlichen Japanahorn?




Graslilie Anthericum liliago




Zittergras Briza media




Zittergras, im Hintergrund Sternkugellauch Allium christophii




Staudige Bartblume Caryopteris divaricata

Fortsetzung: Die Buche
Buchveröffentlichungen bei DVA
Atmo


Ein faszinierender Stauden- und Gräsergarten- artenreich, naturnah, pflegeleicht
in der Reihe: "Das Gartenportrait"
Text und Fotos: Hermann Gröne

Linkweiter

Ex-Gästebuch

Statt einer Pressemappe eine Auswahl der Einträge im Gästebuch von 2008-1999.

Linkweiter

Bildagentur
Atmo

Einige Motive können Sie direkt bei seenby kaufen.

Sie möchten eine oder mehrere der Gartenaufnahmen für Publikationen verwenden?

Linkweiter

Aktuelles und Termine
Atmo

An zwei Wochenenden im Juni und September 2017 öffnete der Garten seine Pforte.

Nächster Termin:
16. und 17. September

Linkweiter

Space
©1996 - 2017 Hermann Gröne | Kontakt | Impressum | Sitemap | Suche | Webseite: ini-i
©1996 - 2017 Hermann Gröne